Die Südtribüne im Signal Iduna Park aus der Vogelperspektive mit BVB-Fans

Fan-Blitzlicht plus Gewinnspiel

Mit „good vibrations“ nach Hoffenheim

Drei Tore für die Schwarz-Gelben gegen Frankfurt. Kannst du mit ein paar Sätzen das vergangene Bundesligaspiel einschätzen? 

Man muss zugegeben: Gegen die frisch aufspielenden Frankfurter hatte der BVB leichte Anfangsschwierigkeiten, musste sich erst einmal eingrooven. Umso schöner, dass sie dann das Heft in die Hand genommen und das Spiel verdient gewonnen haben.

Die beste Erkenntnis des Spiels für mich ist, dass die Neuzugänge schon jetzt funktionieren und wissen, wo das Tor steht. Alle drei Treffer wurden von Neuverpflichtungen gemacht. Richtig stark!

Was wird die größte Herausforderung am Sonnabend gegen Hoffenheim sein? Was wünschst du dir von der Mannschaft?

Mein Wunsch an die Mannschaft ist, dass sie die Gefühlslage nach dem ziemlich glücklichen Last-Minute-Tor in der Champions League gegen Brügge als „good vibrations“ mit ins nächste Spiel nehmen.

Mich hat das Tor für Geburtstagskind Pulisic gefreut. Abgesehen davon bleibt hauptsächlich hängen: Nicht nur die Bayern können auch mal dreckige Siege einfahren. ;)

Gegen Hoffenheim erwartet uns ein heißer Tanz, für den wir alle Kräfte bündeln müssen. Vielleicht ist es ein kleiner Vorteil, dass die Jungs einen Tag länger regenerieren können als Hoffenheim. Außerdem kann der Trainer noch ein paar Spieler bringen, die am Dienstag verschnaufen konnten.

Dein Tipp für das Spiel?

In Hoffenheim fallen ja meistens viele Tore. Ich glaube, auch dieses Mal wird Feuer unter dem Dach sein und tippe auf einen 3:2-Sieg für die Borussia. 

 

Tippspiel: Bitte gebt auch ihr euren Torschützentipp ab, und zwar per Kommentar auf unserer Facebookseite Fit wie ein Borusse unter dem entsprechenden Beitrag. Wir verlosen unter allen, die richtig getippt haben, ein „Fit wie ein Borusse“-ActiveTowels. Viel Glück!