Fans von Borussia Dortmund schwenken ihre schwarz-gelben Fahnen.

BVB-Fanblitzlicht mit Bernd

Wundertüten vor und nach der Länderspielpause

Ein Spektakel im Olympiastadion mit dem verdienten Ende für den BVB. War das 2:3 wirklich verdient?

Eins vorweg: Ich habe zum Glück keinen Herzinfarkt bekommen. Der Sieg war hochverdient. In der ersten Halbzeit hat nicht alles gestimmt. Das lag vor allem an starken Herthanern und einer großartigen Kulisse im Olympiastadion. In der zweiten Halbzeit haben sich die Jungs viele gute Chancen herausgearbeitet. An das Siegtor habe ich aufgrund der spielerischen Leistung in der zweiten Halbzeit bis zum Schluss fest geglaubt, das dann auch in allerletzter Minute kam.

Nun ist Länderspielpause. Verfolgst Du die Spiele oder bist Du mit Deinen Gedanken voll beim nächsten Bundesligaspiel gegen Wolfsburg?

Ich werde definitiv reinschauen. Vor allem Deutschland gegen Niederlande ist ein Klassiker, den man nicht verpassen sollte. Das Wolfsburg-Spiel ist jedoch wesentlich wichtiger. Hoffentlich kommen unsere Jungs unverletzt wieder. Der Sieg gegen Hertha vor der Länderspielpause war ebenfalls extrem wichtig für die Köpfe.

Dein Tipp gegen Wolfsburg?

Wolfsburg ist wie Hertha eine Wundertüte. Ich denke, es wird ein spannendes und sehr interessantes Spiel, das der BVB mit 1:0 gewinnen wird.
 

 

Tippspiel: Bitte gebt auch ihr eure Spieltipps ab, und zwar per Kommentar auf unserer Facebookseite „Fit wie ein Borusse“ unter dem entsprechenden Beitrag. Wir verlosen unter allen, die richtig getippt haben, ein „FitWieEinBorusse“-ActiveTowel. Viel Glück!