Himbeeren und Schokolade

Schoko-Himbeer-Porridge mit Buchweizen und Kokos

Zum Frühstück schon Schokolade, Kokos und Obst.

Haferschleim klingt nicht besonders lecker, also nennen wir es lieber Porridge und erzählen euch, wie toll Haferflocken eigentlich sind. Zum einen enthält Hafer viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamin B und E, Aminosäuren, Folsäure und Mineralstoffe wie Magnesium, Zink und Eisen. Durch die hochwertigen Ballaststoffe fördern sie die Verdauung, insbesondere wenn man sie über Nacht aufquellen bzw. keimen lässt. Und da sie relativ kohlenhydratreich sind, machen Haferflocken lange satt und liefern euch genug Power für den Sport.

In diesem tollen Frühstücksrezept von BVB-Mannschaftskoch Dennis Rother kommt nun auch noch Buchweizen dazu. In Deutschland gerade absolut im Trend als gesunder Energielieferant, in Russland schwört man schon seit Jahrhunderten darauf.

Damit das Ganze nicht nur super gesund und nahrhaft, sondern auch lecker ist, verfeinert Dennis Rother das Porridge mit einigen Highlights: Schoko, Himbeeren und Kokos. Ein Traum!

 

Auf dem Instagram-Kanal von Dennis Rother findet ihr noch viele weitere Rezepte.

 

Für dieses leckere Porridge braucht ihr gar nicht viele Zutaten:

80g Haferflocken gekeimt
600 ml gesunder Schoko-Drink, z.B. Swiss Cereal Drink Dinkel Chocomalt
1Tl Zimt 
2El Buchweizen 
2El Kokoschips

Noch mehr gesunde Ideen

Viele Tipps und Infos für gesunde Ernährung findet ihr auch unter www.ikk-classic.de/ernaehrung.